Unsere Philosophie

Pflegedienst Engel

Der Wunsch vieler älterer Menschen besteht darin, nach einem arbeitsreichen Leben in Würde alt zu werden. Oftmals möchte man diesen Lebensabschnitt in seiner vertrauten Umgebung erleben und sich von seinen Erinnerungen begleiten lassen.
Manchmal stellen sich jedoch die Fragen: Wie lange kann ich noch den eigenen Haushalt allein bewältigen? Was passiert, wenn meine Kräfte deutlich nachlassen?

Bei der Lösung dieser Probleme kann Ihnen unser Team beratend und unterstützend zur Seite stehen.

Im Mittelpunkt unserer Bemühungen stehen die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten. Unser Pflegekonzept basiert auf dem Pflegemodell von Liane Juchli, bei dem die Aktivitäten des täglichen Lebens im Mittelpunkt stehen. Diese Art der Betreuung erhält und fördert die Gesundheit des Menschen.

Die Idee der aktivierenden Pflege leben wir nach dem Motto:
„So viel Hilfe wie nötig, so wenig wie möglich“.

Zweck unserer Arbeit soll sein, dem Leben des pflegebedürftigen Menschen wieder Ziel und Inhalt zu geben, mit der veränderten Situation fertig zu werden und die Erwartungshaltung auf das Machbare abzustimmen.

Pflege und Betreuung sollen in erster Linie ganzheitlich als eine umfassende Betreuung von Körper, Geist und Seele verstanden werden.

Um ein hohes Pflegeniveau zu gewährleisten, ist die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen für jeden Mitarbeiter obligatorisch. Denn nur so können Kompetenz und Qualifikation dauerhaft erhalten und verbessert werden.

Durch die Mitwirkung an Studien rund um das Feld der Gerontologie versuchen wir, bei der Forschung nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen behilflich zu sein.